Und der Blödsinn geht weiter…

Der neue Audi R8 V10 mit zehn Zylindern und 525 PS wurde vorgestellt…

Irgendwie komme ich mir vor wie im falschen Märchen…Reichen die 420 PS (!) des bisherigen Modells nicht mehr aus? Wo kann man so ein Gefährt denn (legalerweise und faktisch) ausfahren?

Wahrscheinlich für Fahrer, die nichts in der Hose haben und es daher unter der Haube brauchen! Solche Modelle sind Dinosaurier des Industrialisierungszeitalters…eine automobile Themenverfehlung unserer Zeit.

3 Replies to “Und der Blödsinn geht weiter…”

  1. Hallo Klaus,
    Du siehst das voellig falsch: Dieses Auto ist doch nicht fuer deutsche Verhaeltnisse gebaut. Die 3 Verrueckten, die es in Deutschland noch gibt, die an der Tankstelle gleichgueltig bleiben, zaehlen nicht.
    Das ist ein Auto fuer hier:
    Sprit 20 Ct./Liter, keine Steuern, Strom und Wasser kosten nichts.
    Aber die Regierung propagiert fuer die wenigen, die es hoeren wollen ESTIDAMA (das arabische Wort fuer Nachhaltigkeit)
    Davon sieht man auf den Strassen aber nichts.
    Wenn jeder Achmed oder Ali einen Hummer faehrt, muss man schon was besonderes aufbieten, um sich herauszustellen. Spritkosten oder Oekobilanz sind (fast) keine Themen in Abu Dhabi, dafuer aber jeder noch so abartige Versuch, ein eh schon unvernuenftiges Auto noch unvernuenftiger zu machen.
    Und mal ganz ehrlich: Man wird davon auch ein wenig korrumpiert. Wenn ich mir vorstelle, ich gurke hier boden- und verderbensnah mit einem oekologisch annaehernd unbedenklichen Kleinstwaegelchen herum und werde dann mit 160 Stundenkilometern Geschwindigkeitsueberschuss von Ahmed (oder war es Ali) in seinem getunten Spaehpanzerwagen oder eben einem solchen verkappten Tiefflieger ueberholt, dass mich allein der Winddruck schon zum unfreiwilligen Spurwechsel veranlasst, dann steige ich doch lieber in mein eher umweltunfreundliches, aber dafuer etwas mehr Geborgenheit suggerierendes Gefaehrt um.
    Ist nun mal so: Wenn die Elefanten tanzen wollen, sollten sich die Maeuse einen anderen Tanzplatz suchen.

    Gruesse aus der Wueste von

    Juergen

  2. @Jürgen: ich glaube, an Deiner Stelle, Deinem Wohnort und vor allem angesichts der dortigen Spritpreise würde ich mir auch den Luxus eines Kleinpanzers leisten… 😉

  3. Siehste, ist eben alles relativ !
    Grundsaetzlich gebe ich Dir natuerlich recht:
    Es spielt keine Rolle, an welchem Ort diese Sorte Wahnsinn geschieht.
    Der Effekt auf die Umwelt ist hier wie da der gleiche.
    Es gibt nur Gegenden auf der Welt, wo die Auswirkungen unseres
    umweltfeindlichen Verhaltens momentan noch nicht so ins Auge stechen.
    Gruesse aus dem Morgenland von Juergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.