Kleine Weltwirtschaftskrise gefällig?

Warum nicht? Plötzlich ist Geld da, um verfallende Städte, verrottete Infrastruktur und marode Schulen zu sanieren. Und auch für die Bildung fällt was ab. Irgendwie hat das ja auch was Gutes, oder? Das ist übrigens wirklich ernst gemeint!

Nur: wie werden die nächsten Generationen damit fertig? Als die Konjunktur noch „brummte“, wurden schon keine Schulden abgebaut; wie soll das erst in den nächsten Jahren laufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.