Hibiskus/Malven-Art (?) aus USA

Als ich vor über 10 Jahren beruflich bedingt mehrere Monate in USA gewesen war, brachte ich Samen (natürlich gekauft in einer Gärtnerei) mit und pflanzte sie ein.

Jedes Jahr aufs Neue blühte das Prachtstück – herrliche Blüten mit ca. 15 cm Durchmesser!

Hibiskus
Hibiskus/Malve

Jeden Herbst zog sie ihr Laub ein und überwinterte auf dem Balkon als Wurzelstock…offensichtlich war sie aber nicht ausreichend winterhart. Im Winter 2008/2009 erfror sie mir leider, nachdem sie all die Jahre vorher ohne Probleme durchgehalten hatte…Ich habe noch Samen von der Pflanze (eigene „Ernte“); vielleicht kann ich ja wieder ein paar Exemplare heranziehen…Schade um das Prachtstück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.