Ohne Worte

Heute in den TV-Nachrichten: die staatlichen Bürgschaften für die Hypo Real Estate (HRE) belaufen sich auf mittlerweile sage und schreibe 42 Milliarden €. Da sind an der 42 neun Nullen hintendran…

Bekäme ich seit meiner Geburt bis zu meinem statistischen Lebensalter von ca. 80 Jahren jede Sekunde einen €, so hätte sich am Ende meiner Tage das „bescheidene“ Sümmchen von 2,5 Milliarden € angesammelt. Das sind gerade mal 6% der Bürgschaft des Staates für die RHE, also „Peanuts“, wie einmal eine sich zur Elite der deutschen Wirtschaft wähnende Person feststellte.

Oder anders betrachtet: nach dieser Rechnung müsste ich 1331 Jahr alt werden, um die Summe von 42 Milliarden € anzuhäufen.

Nun muss man ja fairerweise sagen, dass eine Bürgschaft nicht bedeutet, dass der Staat das Geld schon gezahlt hat…aber dass er es zahlen müsste, wenn die HRE einen (noch einen?) finanziellen Totalausfall hinlegen würde.

Heute in der Tageszeitung: die finanziellen Mittel, welche die Stadt Ludwigshafen/Rhein benötigte, um die Schulen im Stadtgebiet zu sanieren, belaufen sich auf 79 Millionen €.

Nach obiger Rechnung hätte ich diese Summe schon im zarten Alter von 2,5 Jahren „verdient“…

Soviel zu den Gewichtungen in diesem unserem Lande…

3 Gedanken zu “Ohne Worte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.