Würdet Ihr einer solchen Mail vertrauen?

Da hab´ ich doch gerade eine nette Spam-Mail erhalten: Gar nicht so einfach zu verstehen, was der Absender der Mail damit eigentlich sagen will. Wahrscheinlich droht die Sperrung meines Kreditkartenkontos…Um Himmels willen, Panik, Hektik! Natürlich habe ich sofort den Link …Weiterlesen →

Street View – die Schweden sehen es mit Gelassenheit

In der taz vom 19.08.2010 fand ich insbesondere diese Passage interessant: »Schweden hat eine Tradition der Offenheit, nicht der Abschirmung. Es gibt nicht nur das „Allemannsrätt“, ein als Gewohnheitsrecht verankertes „Jedermannsrecht“, das zur Freude von Touristen eine begrenzte Nutzung der …Weiterlesen →

Ölpest im Golf von Mexiko: Auch BP macht die Katastrophe mittlerweile Angst – Wissen | STERN.DE

Anlass zur Wut geben auch interne Papiere des BP-Konzerns, die nun aufgetaucht sind. Wie die "New York Times" schreibt, hatte das Unternehmen offenbar schon Monate vor der Katastrophe Sorge um die Sicherheit der Bohrinsel. Wie die Zeitung berichtet, hätten BP-Ingenieure …Weiterlesen →

Steve Jobs und sein Pluralismus

ZDF-Auslandsjournal vom 26.05.2010: Steve Jobs – der digitale Diktator? „Der Apple-Chef Steve Jobs regiert mit harter Hand. Er machte Apple zu einem der einflussreichsten Unternehmen der Welt. Mit Einführung des iPads will Jobs nun zum Heilsbringer der Verleger werden.“ Zugegeben, …Weiterlesen →

Kasse machen, selbst wenn die Welt in Flammen steht

Wenn ich in den Tagesthemen höre, dass sich Topmanager diverser Fonds schon vor Monaten getroffen haben sollen, um gute Geschäfte mit Wetten auf einen Wertverlust des Euro gegenüber dem Dollar abzustimmen und alles zu tun, damit diese Wetten auch aufgehen, …Weiterlesen →

Selbstvertuschungkraft bei Systemsünden

Habe einen sehr interessanten Beitrag gefunden: Guckst Du: Selbstvertuschungkraft bei Systemsünden Sinngemäß hat Aristoteles Onassis mal gesagt: Wenn Du bei Deiner Bank 100.000,- Euro Schulden hast, dann hast Du ein Problem. Wenn Du bei Deiner Bank 100.000.000,- Euro Schulden hast, …Weiterlesen →

Wie wird es weiter gehen?

Dieser Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber aktueller, denn je. Die darin angesprochenen Staatsschulden sind natürlich nicht reduziert worden, die seitdem diesem Land widerfahrenen Regierungen haben den Schuldenberg -ganz im Gegenteil- gehörig erhöht. Zugegeben: manchmal nicht selbst verschuldet, aber …Weiterlesen →