Wahlkampf der Republikaner…

Die Plakate der Republikaner zur Kommunal- und Europaparlamentswahl in Rheinland-Pfalz sind ja mal wieder echt rausgeworfenes Steuergeld…dafür kriegen die Wahlkampfkostenerstattungen! Aber so einen Schund muss man in einer Demokratie eben auch ertragen können…

Da wäre zum Einen dieses Plakat…

Wir lassen die Kirche im Dorf und die Moschee in Istanbul
Wir lassen die Kirche im Dorf und die Moschee in Istanbul

Solange eine religiöse Vereinigung nicht gegen das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland verstößt, haben ihre Anhänger das Recht, ihrer Religion anzuhängen und entsprechende Räumlichkeiten zur Ausübung zu errichten. Und wenn Leute meinen, eine Dose Zahnstocher anbeten und einen Veitstanz darum aufführen zu müssen, sei´s drum. Ich würde nicht in einem Staat leben wollen, der seinen Bürgern vorschreibt, was sie zu denken, glauben oder fühlen haben…

…und zum Anderen jenes Plakat:

Deutsch ist geil
Deutsch ist geil

Das sagt ja schon mal überhaupt und rein gar nichts aus, außer: wer auf so was abfährt, denkt nur unterhalb der Gürtellinie. Großhirn? Fehlanzeige! Kleinhirn reicht doch vollkommen aus zum Heben und Trinken des x-ten Glases Bier am rechtsnational gesinnten Stammtisch…

7 Gedanken zu “Wahlkampf der Republikaner…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.